Kartenbestellung für 2019

nächste Milljöhsitzung

02.02.2018 - 19:30 Uhr

Damenorden der Session 2014/2015

Das Festkomitee Kölner Karneval von 1823 stellte beim traditionellen Prinzenfrühstück im Gürzenich zu Köln das Motto der Kölner Karnevalssession 2015 vor. Das neue Motto lautet: „social jeck – kunterbunt vernetzt“. Es verdeutlicht die Bedeutung des Kölner Karnevals für das soziale Leben in Köln und nimmt ebenso Bezug auf die zeitgeschichtliche Komponente der immer stärkeren Vernetzung zwischen den Menschen.

Die fast 2000-jährige Geschichte der Stadt hat ihr einen einzigartigen, gleichzeitig intimen wie großstädtischen Charakter verliehen. In Köln verbindet sich das geliebte Alte mit dem funktionellen Neuen. Ihre Bedeutung als Verkehrsknotenpunkt zeigt heute der umfangreiche Schienenpersonenfernverkehr sowie der Umschlagbahnhof Eifeltor, der zu den größten Containerumschlagbahnhöfen für den kombinierten Frachtverkehr gehört.

Ergänzt wird die Infrastruktur durch die Binnenhäfen und den Flughafen Köln/Bonn. Köln besitzt als Wirtschafts- und Kulturmetropole internationale Bedeutung und gilt als einer der führenden Standorte des weltweiten Kunsthandels. Die Karnevalshochburg ist außerdem Sitz vieler Verbände, Medienunternehmen mit zahlreichen Fernsehsendern, Musikproduzenten und Verlagshäusern sowie der Universität zu Köln (ca. 46.000 Studenten), der Fachhochschule und zahlreicher weiterer Hochschulen.

Mit ca. 1 Mio. Einwohnern ist Köln die viertgrößte Stadt Deutschlands und die größte Stadt Nordrhein-Westfalens. Sie besteht aus neun Stadtbezirken und 86 Stadtteilen. Der Anteil der Ausländer an der Gesamtbevölkerung liegt bei knapp 20%. Die Weltoffenheit Kölns mit ihrem Image als multikulturelle Metropole trägt dazu bei, dass Touristen wie Geschäftsreisende sich hier rundum wohl fühlen. Auch aus der Sicht der Imis (Zugereisten) ist Köln eine kosmopolitische Stadt, die sich lebenslustig, gastlich und weltoffen zeigt.

Was ist also kunterbunter und vernetzter als die Stadt Köln mit ihren Einwohnern, ihrem „Kölschen Klüngel“, ihrer Herzlichkeit & Frohsinn, ihrer Toleranz & dem Karneval ?

Der diesjährige, farbig gestaltete, Damenorden zeigt daher die Stadt Köln und stellt das Stadtgebiet mit den neun Stadtteilen incl. Rhein anschaulich dar. Umgeben mit Swarovski Similisteinen in den Farben crystal, light siam und emerald steht im Mittelpunkt der goldig gebürstete Paragraphenreiter. Er steht im Stadtzentrum für die kunterbunte Vernetzung zwischen Steuerberaterkammer, Literatenstammtisch und Finanzverwaltung.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen bzw. unseren Gästen einen schönen Abend und eine unterhaltsame, social jecke Kölsche Milljöhsitzung …
Ihr Axel Koch -Literat & Schatzmeister-